HERZLICH WILLKOMMEN BEIM SV GÜNDRINGEN!

Sportheimeröffnung am 29. & 30. Juli 2017

Sportgaststätte Gündringen - Speisen am Eröffnungswochenende

 

Über das komplette Eröffnungswochenende werden von Alfred und Petra Rhein in der "Sportgaststätte Gündringen"die folgenden Speisen angeboten:

 

- Kräuter-Käsespätzle mit geschmelzten Zwiebeln

- Krautschupfnudel mit Speck

- Salat mit Hühnchenbrust und Feta

- schwäbische Maultaschen mit geschmelzten Zwiebeln

- Sauerbraten mit Haselnuss-Spätzle

- Pan. Schnitzel mit Pommes-frites

 

Am Sonntag morgen werden zum Frühschoppen auch Weißwürste angeboten.

 

Alfred und Petra Rhein freuen sich auf Ihren Besuch.

Fahrplan zur Vorbereitung  auf die Saison 2017/2018

Bald schon beginnt die Vorbereitung auf die Saison 2017/2018. Hier die bereits feststehenden Termine in der Zeit bis zum ersten Ligaspiel am 20.08.17:

 

11.07.17       Trainingsauftakt auf dem Gündringer Sportgelände

15.07.17       Stadtmeisterschaften: SV Gündringen - SV Vollmaringen 1:1

16.07.17       Stadtmeisterschaften: SV Gündringen - SF Emmingen 5:0

16.07.17       Stadtmeisterschaften: SV Gündringen - SGM Rohrdorf/Iselshausen 8:0

16.07.17       Stadtmeisterschaften: SV Gündringen - VfL Nagold 3:5 n.E. 

23.07.17       Testspiel: SF Gechingen - SV Gündringen (18.00 Uhr)

30.07.17       Testspiel: SV Gündringen - VfL Nagold II (15.00 Uhr)

05.08.17       Steinachpokal in Altheim

08.08.17       Testspiel: SV Gündringen - FC Neubulach (18.00 Uhr)

12.08.17       Testspiel: SV Gündringen - Spvgg Freudenstadt (15.00 Uhr)

16.08.17       Bezirkspokal: SF Salzstetten II - SV Gündringen

20.08.17       Erster Spieltag Bezirksliga & Kreisliga B3 (ab 13.00 Uhr)

 

Stand: 02.07.2017, Termine können sich kurzfristig ändern.

 

DIe Spielpläne für die beiden Turniere gibt es hier:

Spielplan Steinachpokal 2017.pdf
PDF-Dokument [122.2 KB]

Sergej Steblau übernimmt zur neuen Saison!

Sergej Steblau übernimmt zur neuen Saison das Traineramt beim SV Gündringen und tritt damit die Nachfolge vom scheidenden Spielertrainer Marc Wagner an. Zudem stellte der Verein das Trainerteam rund um den neuen Fußballlehrer vor.

 

Nachdem Wagner kurz vor Weihnachten erklärt hatte, für die neue Runde als Trainer nicht mehr zur Verfügung zu stehen, begann ein Komitee rund um Abteilungsleiter Dominik Löffler mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. „Dank mehrerer Empfehlungen kamen wir dann auf Sergej, von dem wir dann ab dem ersten Gespräch überzeugt waren“, sagte Dominik Löffler. „Sergej hat trotz seiner erst 29 Jahren in seiner Zeit als Co-Trainer unter Klaus Zistler und Jens Bertiller eine Menge Erfahrung sammeln können, er bringt außerordentlich viel Fußballsachverstand mit“, so Löffler weiter. Für Sergej Steblau, der aktuell ein fußballfreies Überbrückungsjahr eingelegt hat, ist es der erste Posten als hauptverantwortlicher Trainer. Zuvor war er bei der Spvgg Freudenstadt als Fußballer in der Bezirks- und Landesliga aktiv, wo er schon in seiner Zeit als Spieler den Posten des Co-Trainer übernommen hatte. Nach etlichen Verletzungen beendete Steblau seine aktive Karriere und widmete sich ganz der Mannschaftsbetreuung.

 

Für Sergej Steblau war das Angebot, den Trainerposten beim SV Gündringen zu übernehmen, von Anfang an sehr reizvoll. „Ich habe mich sehr gefreut, als der Verein Kontakt zu mir aufgenommen hat“ sagte Steblau bei der Vorstellung am vergangenen Freitag. „Für mich ist das der nächste Schritt nach den insgesamt 5 Jahren als Co-Trainer in Freudenstadt, ich bedanke mich beim SV Gündringen für das Vertrauen in meine Person“, sagte Steblau weiter.

 

Bei der Vorstellung wurde der Mannschaft auch das Team rund um den neuen Trainer vorgestellt. „Niclas Kiefer ist bereits jetzt schon in der Funktion als Co-Trainer tätig und wird das auch in der neuen Runde weiter tun. Zusätzlich haben wir mit Manuel Teufel einen weiteren Co-Trainer installiert, um die Aufgaben möglichst auf mehreren Schultern verteilen zu können“, äußerte sich Dominik Löffler zu den Personalien. „Außerdem konnten wir Frederik Wurster, der nach der Saison seine aktive Karriere beendet, als Torwarttrainer gewinnen. Das freut uns ganz besonders, da Frederik für uns im Laufe der Jahre zu einer wichtigen Person im Verein geworden ist“, sagte Löffler weiter.

 

Die nächsten Schritte für das sehr junge Trainerteam werden sein, den Kader für die neue Saison zu analysieren und eventuell auftretende Lücken durch externe Verstärkungen zu schließen. „Hauptaugenmerk wird dennoch auf der noch laufenden Saison liegen, die wir auch im Sinne vom aktuellen Trainer Marc Wagner so erfolgreich wie möglich zu Ende bringen wollen“, stellte Dominik Löffler klar. 

 

(dl, 12.03.2017)

Updates

13.07.2017

- Spielplan Fleckenturnier

 

12.07.2017

- Sportheimeröffnung

 

07.07.2017

- Bautagebuch

 

04.06.2017

- Sportwochenende 2017

 

01.06.2017

- Bericht AH Turnier

    Nachspielzeit mit...

SV Gündringen 1922 e.V.

72202 Nagold

Telefon Vereinsbüro: 07459/2340

E-Mail: info@sv-guendringen.de

 

Öffnungszeiten

Sportgaststätte Gündringen

 

Inhaber: Alfred Rhein

Mobil: 0157/30387917

EMail: petra-rhein@hotmail.com

 

Dienstag bis Sonntag

täglich ab 11 Uhr

 

 

Besucherzähler